top of page
  • Stephan Voss

Münchner Public Health Forum am 17.01.2024 mit Marie-Abele Bind

Aktualisiert: 10. Jan.

Am Mittwoch, 17. Januar 2024, findet eine neue Veranstaltung in der Reihe „Münchner Public Health Forum“ statt. Marie-Abele Bind wird einen Vortrag halten zum Thema „Causal inference in environmental health“.


Marie-Abele Bind

Die Veranstaltung findet von 17:00-18:30 Uhr im Senatssaal im LMU-Hauptgebäude am Geschwister-Scholl-Platz 1 statt. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht nötig. Um die Planung zu erleichtern, möchten wir Sie trotzdem bitten, sich mit einer kurzen Mail an psph@ibe.med.uni-muenchen.de anzumelden. Vor Ort wird es Getränke und einen Imbiss geben.


Marie-Abele Bind ist Assistant Professor an der Harvard Medical School und forscht zudem am Biostatistics Center am Massachusetts General Hospital. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Erforschung der Auswirkungen von Umweltfaktoren wie Luftverschmutzung auf die menschliche Gesundheit. Hier hat sie sich mit der Entwicklung neuer statistischer Methoden hervorgetan.


Auf dem Gebiet der Umweltepidemiologie wird häufig mit Regressionsanalysen gearbeitet, um die Zusammenhänge zwischen Umweltfaktoren und Gesundheits-Outcomes zu berechnen. Gerade im Dialog mit politischen Entscheidungsträger:innen sind aber oft Aussagen zu Kausalzusammenhängen gefragt. In ihrem Vortrag geht Marie-Abele Bind der Frage nach, mit welchen Methoden das gelingen kann.

Comments


bottom of page