• Stephan Voss

Workshop: Einführung in die inhaltlich-strukturierende qualitative Inhaltsanalyse

Das Netzwerk Qualitative Forschung in Medizin und Public Health an der Medizinischen Fakul-tät der Ludwig-Maximilians-Universität München lädt ein zum Vortrag und Workshop „Einführung in die inhaltlich-strukturierende qualitative Inhaltsanalyse“. Referent ist Christoph Stamann, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Magdeburg-Stendal im „qualitativ_diskursiv_digital-Lab“.


Die Veranstaltung am 07.04.2022 beginnt mit einem Online-Vortrag von 17.00 bis 19.00 Uhr. Ein vertiefender Workshop am 08.04.2022 von 09.00 bis 17.00 Uhr findet statt am Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Workshop wird gestreamt, so dass auch eine Teilnahme über Zoom möglich ist.


In seinem Vortrag wird Herr Stamann zunächst in die qualitative Inhaltsanalyse (QIA) und die Vielfalt der Verfahren und Vertreter:innen der QIA einführen. Als Vorbereitung auf den Workshop stehen anschließend die Verfahren nach Udo Kuckartz im Fokus und die Schritte der inhaltlich-strukturierenden QIA werden näher beleuchtet.


Im Workshop mit begrenzter Teilnehmer:innenzahl (es gibt nur noch wenige Restplätze!) steht die Erprobung und Reflexion der Arbeitsschritte der inhaltlich-strukturierenden QIA nach Udo Kuckartz im Vordergrund. Es findet eine Arbeit am eigenen Material in Kleingruppen statt.

Weitere Ausführungen sowie Details zur Anmeldung finden Sie hier.