• Stephan Voss

FORUM COVID-19: Die (fehlenden) Daten der Pandemie

Aktualisiert: 6. Apr.

Wichtig: Die Veranstaltung mit Gerd Antes am 06. April 2022 entfällt. Über einen möglichen Nachholtermin werden Sie auf www.psph-munich.de rechtzeitig informiert.


Nach zwei Jahren Covid-19-Pandemie fehlen immer noch wichtige Daten, um die Wirksamkeit der Maßnahmen belastbar zu bewerten. Zudem ist nach wie vor umstritten, welche Parameter dazu taugen, den Pandemie-Verlauf einzuschätzen; sind Inzidenz, Hospitalisierungsrate, Impfquote aus wissenschaftlicher Sicht die richtige Wahl?


In seinem Vortrag wird Professor Gerd Antes auf diese Fragen eingehen, die Datenlage in der Pandemie mit kritischem Blick analysieren und Stellung zu politischen Entscheidungen und Debatten in Medien und Öffentlichkeit nehmen. Er wird an seinen Vortrag vom März 2021 anknüpfen: "Kontrolle der Pandemie – mit solider Wissenschaft oder im Blindflug". Wir laden Sie herzlich dazu ein.


Referent*in: Prof. Dr. Gerd Antes

Thema: "Die (fehlenden) Daten der Pandemie – ein Rück- und Ausblick"

Wann? Mittwoch, 06.04.2022, 18.00–19:00 Uhr

Wo? Zoom / LMU Hauptgebäude, Senatssaal


Der Mathematiker und Medizinstatistiker Gerd Antes ist Professor an der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg. Er ist Gründungsmitglied und ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin (DNEbM). Von 1997 bis 2018 leitete er Cochrane Deutschland. Er ist einer der Begründer der Initiative CORONA-Strategie.


Die Veranstaltung ist als Hybridveranstaltung geplant.

  • Vor Ort können bis zu 50 Personen teilnehmen, Voranmeldung bitte per Mail an psph@ibe.med.uni-muenchen.de. Während der Veranstaltung besteht Maskenpflicht, es gilt die 2G-Regel.

  • Für die Online-Teilnahme auf Zoom ist die Registrierung über diesen Link möglich